Electra Langstreckenrad

Hier kannst Du die Community teilhaben lassen, während dein Cruiser-Projekt entsteht
Benutzeravatar
muurikka
Beiträge: 1289
Registriert: 12.10.2008, 19:47
Wohnort: Kassel

Re: Electra Langstreckenrad

Beitrag von muurikka »

Zum Thema Anhänger kann ich noch was Neues beitragen, habe heute einen Bob Yak aus Kleinanzeigen gefischt.

Ich denke der läuft etwas geschmeidiger :)

Bild

Werde nach dem Test berichten. ;)
Zuletzt geändert von muurikka am 29.12.2022, 18:34, insgesamt 1-mal geändert.
https://www.facebook.com/Rabbitshedge-G ... =bookmarks

Leben heißt, schränk dich ein, damit du wirklich frei bist!
Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 8120
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O

Re: Electra Langstreckenrad

Beitrag von IPimpYourFahrrad »

+?., was passt den da für eine Felgenbreite rein :wink: Auch wenn die Zugmaschine ja selber nichts breites hat kann man den BOB ja etwas optimieren.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Benutzeravatar
mops-cruiser
Beiträge: 5896
Registriert: 05.10.2011, 20:29
Wohnort: Leiferde

Re: Electra Langstreckenrad

Beitrag von mops-cruiser »

Ich liebe diese Art hänger... Hatte mal so einen billigen Nachbau davon, und der war so gut nutzbar. Leider verkauft...

Heute würde ich auch was fetteres an Reifen reinbauen :...,
...am bike-bauen mag ich alles, außer lackieren -.; und das immer wegen nem Ergebnis gedrängelt wird :roll:
Benutzeravatar
muurikka
Beiträge: 1289
Registriert: 12.10.2008, 19:47
Wohnort: Kassel

Re: Electra Langstreckenrad

Beitrag von muurikka »

Ich habe genug breite Reifen/Felgen.

Der Anhänger ist genau wie das Rad nur Mittel zum Zweck, deshalb bleibt es schmal ;)

Habe schon ein "Problem" mit dem jetzt montierten Reifen aus dem Fundus, ist ein Schwalbe BMX in 2,0 mit grobem Profil. Muss mal schauen, ob ich nicht was Angemesseneres finde, BIG Apple oder so :)
https://www.facebook.com/Rabbitshedge-G ... =bookmarks

Leben heißt, schränk dich ein, damit du wirklich frei bist!
Benutzeravatar
huby
Beiträge: 3144
Registriert: 20.01.2012, 22:28
Wohnort: Kassel/Kfg.

Re: Electra Langstreckenrad

Beitrag von huby »

Die fahrende Alukiste ist zwar cooler 8)
aber der Bob läuft natürlich besser! -**.
Sowas wäre auch meine erste Wahl.
Hauptsache eine Kiste Bier, dein Grill und son paar andere Kleinigkeiten passen noch rein!? :mrgreen:
Und bleiben auch kühl und trocken! :wink:
Fulle Ridaz Kassel
"Keine Fahrradpflicht für Helmträger!"
Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 8120
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O

Re: Electra Langstreckenrad

Beitrag von IPimpYourFahrrad »

Alukiste in den BOB integrieren :...,
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Benutzeravatar
muurikka
Beiträge: 1289
Registriert: 12.10.2008, 19:47
Wohnort: Kassel

Re: Electra Langstreckenrad

Beitrag von muurikka »

Dieses Jahr bin ich ein paar Mal was längeres gefahren.

In Vorbereitung auf die Saison habe ich die Pedale nochmal getauscht, weil die Bisherigen ihre Schwergängigkeit, trotz diverser Kilometer, nicht verloren haben.

Hier mal 2 Strecken :oops:

Bild

Bild

Das Rad ist einfach nur ein richtig guter Langstrecken"Bomber" .;.
https://www.facebook.com/Rabbitshedge-G ... =bookmarks

Leben heißt, schränk dich ein, damit du wirklich frei bist!
Benutzeravatar
FahrradFreak
Beiträge: 5138
Registriert: 10.02.2008, 22:21
Wohnort: Bergpark- und DocumentaStadt

Re: Electra Langstreckenrad

Beitrag von FahrradFreak »

Sehr cool Jan -::,
Langstreckentourer mit Rohloff geht immer -::-
,;,. vor der Tourenlänge und der Durchschnittsgeschwindigkeit!!
gruß bernd .;+?
-::, fahre und schraube -::,
Antworten