Shimano vs. Sturmy Archer

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen oder auch Tipps rund um´s "Bike-Schrauben" hast.
Antworten
HRR
Beiträge: 275
Registriert: 16.07.2019, 12:35

Shimano vs. Sturmy Archer

Beitrag von HRR »

Hi,

mal ne prinzipielle Frage und es geht hier jetzt nur um die 3-Gang Varianten beide Hersteller. Gibt es da bei Euch einen Favoriten und wenn ja, warum?

HRR
Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 8128
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O

Re: Shimano vs. Sturmy Archer

Beitrag von IPimpYourFahrrad »

Shimano dafür weis ich wo ich Ersatzteile bekomme.
Allerdings hängt es auch stark davon ab wo ich das einbauen will, von Shimano gibt es zB. keine XXL für 170mm Einbaubreite.
Sturmey Archer hat auch mehr Auswahl mit den Schalthebeln und es gibt welche wo außen keine Box sitzt.

Mein Favorit: Ein Fahrrad vom Schrott mit F&S 3Gang Nabe (oder Penta-Sport zweizügig und nur mit rechtem Zugkettchen fahren) und diese warten
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Benutzeravatar
FahrradFreak
Beiträge: 5139
Registriert: 10.02.2008, 22:21
Wohnort: Bergpark- und DocumentaStadt

Re: Shimano vs. Sturmy Archer

Beitrag von FahrradFreak »

Sry, bei Dreigang gibt's für mich eigentlich nur die Sachs Torpedo +-+.
in meinem Brompton habe ich eine SturmeyArcher, funktioniert und ist mit der Sachs (SRAM) kompatibel
Shimano Dreigang hatte ich nur einmal und das nur kurz -.; weil kaputt...
nur mein kleiner Beitrag zu diesem Thema :wink:
gruß bernd .;+?
-::, fahre und schraube -::,
Antworten